Aktuelle Berichte

Besuch im Hochstädter Haus

Die Stadtverordneten der CDU führt es am Dienstag, 27. Juli, im Zuge ihres Sommerprogrammes zum Hochstädter Haus. "Aktuell wollen wir uns über die fertiggestellte Außenanlage im Umfeld der Einrichtung erkundigen und diese besichtigen", teilt Petra Jackstein mit.

Ortstermin der CDU-Fraktion in Gronau

Vor Ort kommen die Stadtverordneten der CDU am Dienstag, 20. Juli, in Gronau zusammen. Sie wollen sich über aktuelle Themen informieren: Die Sanierung der Märkerwaldstraße und die Dorfentwicklung.

Stadtverwaltung wird digital

"Künftig können die Bürger von zuhause direkt Anträge über das Internet stellen, verschiedene Angebote nutzen und mit den Ämtern kommunizieren. Wir unterstützen, dass die Stadtverwaltung ihre Umstellung auf digitale Prozesse vorantreibt", erklärt CDU-Fraktionsvorsitzender Tobias Heinz.

Gegen Vermüllung an Niederwaldsee und Erlache vorgehen

"Nicht erst seit der Corona-Pandemie sind die Naherholungsgebiete am Niederwaldsee und der Erlache bei vielen Menschen beliebt. Doch einige Personen lassen hier Abfälle zurück, beschädigen Schilder und missachten das Badeverbot", erklärt Stadtverordneter Rico Klos. "Wir meinen, dass dieses Verhalten nicht toleriert werden darf."

Koalition widerspricht Kämmerer Oyan

"Die Steuererhöhungen, die der Kämmerer vorgesehen hat, lehnen wir ab", sagt Tobias Heinz, Vorsitzender der CDU-Fraktion. „Weder die Gewerbe- noch die Grundsteuer wollen wir anheben. Ebenso ist es für uns ausgeschlossen, die Straßenbeiträge wieder einzuführen, wie aus dem Rathaus vorgeschlagen wird."