Aktuelle Berichte

Radwege nach Gronau und Hochstädten

Ein neuer Anlauf soll für Fuß- und Radwege nach Gronau sowie nach Hochstädten unternommen werden. Die CDU-Fraktion unterstützt den Vorschlag, im Haushalt finanzielle Mittel für Machbarkeitsstudien vorzusehen. Mögliche Verbindungen zwischen Auerbach und Hochstädten sowie zwischen Zell und Gronau sollen betrachtet werden.

Weitere Hallen für Vereine und Schulsport

Zwei neue Sporthallen sind am Berliner Ring zwischen der Kindertagesstätte, die derzeit gebaut wird, und dem Winkelbach geplant. Die CDU setzt sich für Investitionen in die Sportstätten ein. Bei dem Projekt arbeiten die TSV Auerbach und die SSG Bensheim mit dem Kreis Bergstraße als Schulträger zusammen.

Neue Struktur für das Stadtmarketing

"Die neue Struktur für das Stadtmarketing steht, nun kann mit dem ambitionierten Arbeitsprogramm begonnen werden", erklärt CDU-Stadtverordnete Christine Deppert. Das Stadtmarketing soll alle Akteure der Stadt in ein gemeinsames Vorgehen einbinden.

Neubau für Bahnüberführung in der Gartenstraße geplant

"Mehrere Varianten der Bahn AG wurden vom Magistrat aufgezeigt. Für eine vorausschauende Stadtentwicklung bietet sich jetzt die Gelegenheit, diese sehr wichtige Ost-West-Verbindung für die nächsten Jahrzehnte besser zu gestalten", sagt CDU-Stadtverordneter Bernhard Stenger.

Machbarkeit der Photovoltaik-Freiflächenanlage wird geprüft

Bei der Umsetzung des Masterplans 100% Klimaschutz der Stadt Bensheim will die CDU mit sichtbaren und effektiven Maßnahmen handeln. "Wir sprechen uns dafür aus, eine Freiflächen-Photovoltaikanlage auf der Westseite der Autobahn A5 zu errichten", erklärt Stadtverordneter Feridun Bahadori.