Themen

Neubau des Hauses am Markt umsetzen

Innovatives Energiekonzept für Neubaugebiet in Fehlheim

Für besseres Sicherheitsgefühl sorgen

Aktuelle Berichte

Ortstermin auf dem ehemaligen EKZ-Gelände

Über die geplante Bebauung des ehemaligen EKZ-Geländes an der Wormser Straße informiert die CDU-Fraktion bei einem Ortstermin am Dienstag, 23. Juli. „Weil es in Bensheim an Wohnraum mangelt, wollen wir das Gelände nutzen, um neue Wohnungen zu schaffen“, erklärt Stadtverordnete Petra Jackstein.

Rundgang in der Stadtmitte

Der Nibelungenbrunnen in der oberen Hauptstraße, der Bereich entlang der Lauter und der Marktplatz sind Stellen in der Stadtmitte, für die eine Umgestaltung geplant ist. Bei einem Rundgang am Dienstag, 16. Juli, wollen die Stadtverordneten der CDU über die Vorschläge sprechen.

Solarzellen zur Energieversorgung in Wohngebieten

Potenzial zur Nutzung erneuerbarer Energie besteht in der hiesigen Region vor allem bei der Photovoltaik. Vor allem die Dächer sind im Blick, wenn es darum geht, weitere Flächen mit Solarzellen zu bestücken. Für Wohngebiete wird eine ganzheitliche Lösung zur Versorgung angestrebt.

Sozialwohnungen auf dem Meerbachsportplatz

"Ein größeres Angebot soll für bezahlbaren Wohnraum in Bensheim sorgen. Hierbei berücksichtigen wir auch den Bedarf an Sozialwohnungen“, erklärt CDU-Fraktionsvorsitzender Markus Woißyk. „Für die angestrebte Bebauung des Meerbachsportplatzes hat die Stadtverordnetenversammlung zwei wichtige Beschlüsse gefasst."

Thema Energieversorgung der Zukunft bei der GGEW AG

Die Stadtverordneten der CDU-Fraktion besuchen die GGEW AG. Bei dem kommunalen Unternehmen wollen sie erfahren, wie die Energieversorgung der Zukunft aussehen könnte. Daran knüpft die Frage an, welche Schritte in Bensheim unternommen werden sollen.