Maßnahmen für mehr Sicherheit am Bahnhof

Das Maßnahmenpaket für mehr Sicherheit am Bahnhof liegt vor. Im Zuge der Haushaltsberatung hatten die Stadtverordneten auf Antrag der Koalition den Magistrat beauftragt, ein Konzept zu erstellen. In ihrer Initiative hatten die Christdemokraten vorgeschlagen, zusätzliche Stellen bei der Stadtpolizei zu schaffen.

Themen für die Landtagswahl in Hessen

Im Herbst wird in Hessen ein neuer Landtag gewählt. Die CDU sammelt Ideen für das Wahlprogramm. Über die Vorschläge diskutieren die Christdemokraten bei einer öffentlichen Zusammenkunft mit Generalsekretär Manfred Pentz MdL und Birgit Heitland MdL.

Platz vor Bürgerhaus und Parktheater neu gestalten

Das Umfeld von Bürgerhaus und Parktheater soll neu gestaltet werden. Die CDU-Fraktion schlägt vor, ein Konzept für den öffentlichen Platz zu erstellen. Besonders eine Verlegung der Ein- und Ausfahrt zur Tiefgarage, die bereits in der Vergangenheit thematisiert wurde, ist in die Überlegungen einzubeziehen.

Sozialwohnungen auf dem Meerbachsportplatz

Angesichts der großen Nachfrage nach Wohnungen und vor allem steigenden Mieten verfolgt die CDU-Fraktion das Ziel, an verschiedenen Stellen der Stadt den weiteren Bau von Häusern zu ermöglichen. Dazu zählt auch die Schaffung von preisgünstigem Wohnraum.

Investitionen in Straßen und Schiene in der Region

Die CDU will Straßen- und Schienennetze für die zu erwartenden Verkehrszuwächse fit machen. Sie werden durch Investitionen erneuert und ausgebaut. om Ausbau der A67 auf sechs Fahrstreifen über den Lückenschluss der B 47 von Lorsch bis Worms bis hin zur ICE-Neubaustrecke reichen die Vorhaben.

Vorschläge aus dem Innenstadtdialog

"Aus dem Innenstadtdialog 'Bensheim 2030' haben sich viele Vorschläge zur Weiterentwicklung und Attraktivierung der Stadtmitte ergeben“, berichtet CDU-Stadtverordneter Marco Weißmüller. „Über diese wollen wir beraten und diskutieren, um anschließend über Projekte mit unseren Koalitionspartnern GLB und BfB zu sprechen."

CDU unterstützt Maßnahmen zur Kinderbetreuung

„Der Bedarf an Betreuungsplätzen nimmt entgegen den ursprünglichen Planungen in den letzten Jahren kontinuierlich zu“, erklärt CDU-Fraktionschef Markus Woißyk. Betreuungsangebote in Kindertagesstätten und auch Schulen sollen entsprechend dem Bedarf weiter ausgebaut werden.

Pakete und Briefe kommen mit Elektroantrieb

Im traditionellen Gelb der Post sind die Fahrzeuge lackiert, unter der Motorhaube steckt aber modernste Technik: Die CDU-Fraktion informierte sich bei einem Besuch über den sogenannten Streetscooter, der ein Beispiel für die Umsetzung von Elektromobilität im Alltag ist.

Transporter mit Elektroantrieb

Elektromobilität bewährt sich im Alltag: Bei der Deutschen Post sind die neuen Streetscooter im Einsatz. Auch in Bensheim werden bereits Briefe und Pakete mit den Transportern ausgeliefert. Ein Beispiel für zukünftige Mobilitätsformen, über die sich die CDU-Fraktion informieren will.

CDU unterstützt Projekte in den Stadtteilen

Ein Thema beim letzten Grenzgang in Gronau Ende März war die Beschallungsanlage im Dorfgemeinschaftshaus. In der aktuellen Sitzungsrunde der städtischen Gremien werden der Umbau und die Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses im Bensheimer Stadtteil Schwanheim beraten.

Weitere Neuigkeiten laden