Standort für neue Kindertagesstätte in den westlichen Stadtteilen

Ein Neubau einer Kindertagesstätte soll die beiden bestehenden Einrichtungen in Fehlheim und Schwanheim ersetzen. Die CDU befürwortet das Vorhaben, das an eine Reihe von Sanierungen, Erweiterungen und Neubaumaßnahmen der Stadt in den vergangenen Jahren anschließt.

CDU beendet Koalition mit GLB

Die CDU hat sich entschieden, die Zusammenarbeit mit der Grünen Liste Bensheim auf Basis des Koalitionsvertrages zu beenden. Fraktion und Vorstand ziehen damit die Konsequenzen aus dem inzwischen fehlenden Vertrauensverhältnis der bisherigen Koalitionspartner.

CDU spricht über Pläne zur Bahn-Neubaustrecke

„Für uns kommt ausschließlich die in der Öffentlichkeit bekannte Konsensvariante des Kreises Bergstraße entlang der Bundesautobahn A67 in Frage“, erklärt Fraktionsvorsitzender Markus Woißyk. „Eine Streckenführung entlang der A5 lehnen wir aus einer Vielzahl an sachlichen Gründen ab.“

Vereine bei Investitionen stärker unterstützen

„Auf Vorschlag der CDU hat die Koalition eine Anpassung der städtischen Investitionsförderrichtlinien beantragt, um das ehrenamtliche Engagement der Vereine künftig stärker würdigen zu können“, berichtet Stadtverordneter Henning Ameis. „Hierbei wird angestrebt, den Maximalbetrag von 5.100 Euro auf 10.000 Euro zu erhöhen.“

Weitere Sozialwohnungen in Elbe- und Moselstraße

Die CDU-Fraktion befürwortet den Vorschlag, im Bereich der Elbe- und Moselstraße weitere Sozialwohnungen zu schaffen. „Das Quartier soll neu strukturiert werden. Durch den Ankauf von Belegungsrechten ermöglicht die Stadt preisgünstige Mieten“, wie Fraktionsvorsitzender Markus Woißyk erklärt.

Zugänge und Beleuchtung für die Lauter

Die Lauter soll in der Stadtmitte mehr zur Geltung kommen. Geplant ist, direkte Zugänge zum Bachlauf zu schaffen und der Mittelbrücke sowie dem Rinnentorturm durch Illumination mehr Atmosphäre zu schenken. „Wir wollen die Umsetzung im Jahr 2020 ermöglichen“, sagt Stadtverordneter Tobias Heinz.

100 Bänke für Bensheim

Auf Anregung von Bürgermeister Rolf Richter, der bei seinen regelmäßigen Besuchen und Gesprächsrunden gerade von älteren Bürgern auf die Notwendigkeit der ein oder anderen Sitzgelegenheit immer wieder angesprochen wird, schlug die CDU-Fraktion vor, das Programm „100 Bänke für Bensheim“ zu initiieren.

Maßnahmen für mehr Sicherheit

Die Sicherheit in Bensheim - auf den Straßen, insbesondere auch in den Wohngebieten - soll noch weiter verbessert werden. Dazu erstellt die Stadt derzeit eine Strategie im Rahmen des Landesprogramms „Kompass“ (Kommunalprogramm Sicherheitssiegel). Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Bahnhof.

Aktuelle Bilanz der Blühwiesen und Blühstreifen

Das Anlegen von Blühwiesen und Blühstreifen hat in den letzten Jahren in Bensheim erkennbar zugenommen.„Deutlich mehr als ein Hektar Fläche ist eine positive Entwicklung und bietet für Kleintiere und Insekten einen wertvollen zusätzlichen Lebensraum an“, berichtet CDU-Stadtverordnete Tanja Marquardt.

Weitere Neuigkeiten laden